ORC Webhosting Logo

Favicons in WordPress: So steigern Sie Ihre Markenpräsenz

Favicons sind am gebräuchlichsten als kleine Symbole bekannt, die neben den Namen von Websites in den Registerkarten von Browsern erscheinen. Obwohl das WordPress-Favicon in erster Linie in diesem Kontext verwendet wird, findet es auch Verwendung an anderen Stellen wie Lesezeichen in Browsern, Startbildschirm-Schaltflächen auf iOS-Geräten und mehr.

Deshalb ist es ein wesentlicher Bestandteil Ihres Markenauftritts. Ein gut platziertes Favicon oder «Site-Symbol» kann Benutzern dabei helfen, Ihr Unternehmen auf einen Blick zu identifizieren. Es trägt nicht nur zur Steigerung der Markenbekanntheit bei, sondern kann auch die Benutzererfahrung (UX) auf Ihrer Website verbessern.

In diesem Artikel werden die Vorteile der Verwendung eines Favicons in einer WordPress-Website erörtert, gefolgt von einer Anleitung zur Erstellung eines solchen Symbols. Lassen Sie uns loslegen.

Die Vorzüge der Verwendung eines Favicons in WordPress

Wenn Sie jemals mit einer Vielzahl von geöffneten Registerkarten in Ihrem Browser konfrontiert waren, wissen Sie, wie wertvoll ein Favicon sein kann. Ein Favicon erleichtert es den Benutzern, Ihre Website schnell zu erkennen, selbst wenn viele Tabs geöffnet sind:

orc-webhosting

Abhängig von der Anzahl der geöffneten Registerkarten ist der Titel Ihrer Website möglicherweise nicht immer sichtbar. Daher trägt das Hinzufügen eines Favicons zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit bei.

Die Verwendung eines WordPress-Favicons steigert nicht nur die Bekanntheit Ihrer Marke, sondern verleiht Ihrer Website auch ein professionelles und vertrauenswürdiges Erscheinungsbild. Dies wiederum kann das Vertrauen der Kunden stärken.

Wenn jemand Ihre Website auf dem Startbildschirm seines Mobilgeräts speichert, wird Ihr Favicon als Symbol angezeigt. Die Verwendung Ihres Markenlogos oder ähnlicher Symbole kann die Wiedererkennbarkeit Ihrer Website steigern und insgesamt dazu beitragen, eine kohärente Ästhetik zu schaffen.

So erstellen Sie ein Favicon für WordPress

Früher mussten Sie eine spezielle ICO-Datei für Ihr Favicon verwenden. In der heutigen Zeit unterstützen jedoch alle modernen Browser ICO-, PNG- und GIF-Dateien für Favicons. JPEG wird ebenfalls weitgehend unterstützt (JPG vs. JPEG), jedoch nicht in allen Versionen des Internet Explorers, was es weniger ideal für Favicons macht.

Wenn Sie mit Photoshop vertraut sind, können Sie manuell ein Favicon erstellen. Oft ist es jedoch einfacher, ein benutzerfreundliches cloudbasiertes Tool zu verwenden, um ein Favicon-Symbolset aus einem vorhandenen Bild zu generieren.

RealFaviconGenerator ist eine ausgezeichnete Option aus verschiedenen Gründen:

  • Es ermöglicht die Erstellung von App-Symbolen.
  • Es bietet Favicon-Symbole sowohl im PNG- als auch im ICO-Format.
  • Sie können Ihr Favicon nach dem Hochladen Ihres Bildes anpassen.
  • Alles, was Sie tun müssen, ist, den bereitgestellten Code in Ihre Website einzufügen.

Weitere nützliche Favicon-Generatoren sind:

  • Favicon.cc, mit dem Sie ein Favicon von Grund auf erstellen oder ein vorhandenes Bild hochladen können.
  • Favicon Generator, der ähnlich wie RealFaviconGenerator funktioniert.

Um RealFaviconGenerator zu nutzen, beginnen Sie, indem Sie Ihr gewünschtes Bild auswählen, indem Sie auf «Bild auswählen» klicken:

Real Favicon Generator

Auf der nächsten Seite können Sie spezifische Details für Ihr Favicon-Set anpassen, falls erforderlich. Nachdem Sie fertig sind, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf «Favicons und HTML-Code generieren»:

Tipps zur Erstellung eines Favicons für WordPress

Klicken Sie auf der nächsten Seite auf das Favicon-Paket, um Ihre Favicon-Bilder herunterzuladen:

Tipps zur Erstellung eines Favicons für WordPress

Es ist wichtig, diese Seite geöffnet zu lassen, wenn Sie planen, das Favicon manuell zu Ihrer Website hinzuzufügen.

Tipps zur Erstellung eines Favicons

Es gibt einige Design- und Formatierungshinweise, die es wert sind, vor der Erstellung Ihres Favicons beachtet zu werden. Die empfohlene Größe für Favicons beträgt in der Regel 512 x 512 Pixel.

Obwohl das WordPress-Favicon ein Quadrat ist, können Sie auch ein rechteckiges Bild verwenden und es später in WordPress zuschneiden, wenn Sie es über den Customizer hinzufügen. Beachten Sie, dass Ihr Favicon in der Regel als 16×16 Pixel großes Quadrat angezeigt wird, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass es auch in dieser kleinen Größe gut erkennbar ist. Es ist jedoch ratsam, die Google-Richtlinien für die Erstellung und Verwendung von Favicons zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Ihr Symbol in Suchmaschinen und Browser-Registerkarten optimal angezeigt wird.

Hat Ihnen diese Anleitung geholfen?

Schnelles Wordpress Hosting

Ihr WordPress verdient ein Zuhause, das so einzigartig ist wie Ihre Inhalte. Entdecken Sie Hosting, das auf die Bedürfnisse von WordPress zugeschnitten ist!