ORC Webhosting GmbH Landquart/Schweiz

Wie lösche ich den DNS Cache auf dem Computer?

Wir alle nutzen das Domain Name System (DNS), um auf Websites zuzugreifen. Dieses System ermöglicht die Verwendung von URLs anstelle von numerischen IP-Adressen. Dadurch wird es für potenzielle Kunden viel einfacher, sich an Ihre Website zu erinnern und sie zu finden. Manchmal muss der DNS-Cache gelöscht werden.

Unser Computer muss auf einen DNS-Server zugreifen, um die URL in eine IP-Adresse „übersetzen“ zu können. Dieser Prozess kann beim ersten Zugriff auf eine Website langsamer sein, während nachfolgende Suchvorgänge auf derselben Website schneller sein können. Das liegt daran, dass Ihr Betriebssystem einen eigenen Cache für die Adresse einer Website anlegt, sobald Sie diese zum ersten Mal aufrufen.

Ein DNS-Cache (auf deutsch «Zwischenspeicher») speichert Informationen in seinen Ressourceneinträgen. Diese Datensätze sind für die Beschleunigung der Suchergebnisse nützlich, können aber im Nachhinein zu Problemen führen. In einigen Fällen reicht es nicht aus, den Browser-Cache zu leeren. Sie müssen auch den DNS-Cache leeren.

Anleitung zum Leeren des DNS-Cache

Der DNS-Cache speichert Ihre Anfragen lokal. Daher können Ihre Informationen veraltet sein, wenn die Einstellungen einer Website geändert werden. Um das Problem zu beheben, können Sie den DNS-Cache in Ihrem Betriebssystem leeren. Befolgen Sie zum Löschen des DNS-Caches die unten beschriebenen Schritte.

Für Windows-Betriebssysteme

1. Klicken Sie auf: Start, Ausführen, geben Sie dann ein: „cmd“ und drücken Sie die Eingabetaste
2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie Folgendes ein: „ipconfig /flushdns“ und drücken Sie dann die Eingabetaste
Ihr DNS-Cache ist jetzt vollständig gelöscht
dns-cache
Beispiel Windows

Für Mac OS X-Betriebssysteme

Öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie auf Anwendungen, Dienstprogramme und dann auf Terminal klicken.
Geben Sie an der Eingabeaufforderung je nach Version einen der folgenden Befehle ein:

Für OS X Yosemite v10.10.4 oder höher geben Sie Folgendes ein

sudo killall -HUP mDNSResponder

Für OS X Yosemite v10.10 bis v10.10.3 geben Sie Folgendes ein

sudo discoveryutil mdnsflushcache

Für OS X Mavericks, Mountain Lion und Lion geben Sie Folgendes ein

sudo killall -HUP mDNSResponder

Für Mac OS X Snow Leopard geben Sie Folgendes ein

sudo dscacheutil -flushcache
dns-cache
Beispiel Mac

Google Chrome-Browser

1.Öffnen Sie Google Chrome
2.Geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein: chrome://net-internals/#dns
3.Klicken Sie auf: Host-Cache löschen
4.Klicken Sie auf Ihre URL-Leiste und geben Sie Folgendes ein: chrome://net-internals/#sockets
5.Klicken Sie auf: Leerlauf-Sockets schließen und schließlich auf: Socket-Pools leeren

Firefox-Browser

1.Öffnen Sie Firefox
2.Geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein: about:networking#dns
3.Klicken Sie auf: DNS-Cache löschen

Warum den DNS-Cache leeren?

Es gibt mehrere Gründe, warum es wichtig ist, Ihren DNS-Cache regelmäßig zu leeren:

Ihr Cache enthält möglicherweise veraltete Informationen, die Sie daran hindern, die richtigen Informationen zu erhalten oder auf Websites oder Anwendungen zuzugreifen.

Sie haben Änderungen am DNS vorgenommen und müssen sicherstellen, dass das DNS aktualisiert wurde.

Es gibt eine Möglichkeit für Cyberkriminelle, auf Ihre Informationen zuzugreifen, indem sie den Cache verändern, was als „DNS-Poisoning“ oder „DNS-Spoofing“ bezeichnet wird. Daher ist es zu Ihrer eigenen Sicherheit am besten, Ihre Informationen regelmäßig zu leeren.

Das Leeren des Cache ist eine gute Möglichkeit, DNS-Aktualisierungen zu erzwingen, damit Änderungen an Ihrer Website schneller angezeigt werden, oder wenn Sie DNS-Einträge angepasst haben.

Sie sind noch kein Kunde von ORC Webhosting?

Sie sind noch nicht bei ORC Webhosting? Dann wird es Zeit zu wechseln. Wir bieten alle notwendigen Funktionen, um sicherzustellen, dass Ihre Website blitzschnell ist, um das beste Hosting-Erlebnis zu gewährleisten. Lightspeed für schnelles und effizientes Webhosting. Imunify360 für den Schutz vor bösartigen Angriffen. Robuste Hardware für eine konstante Verfügbarkeit. Und das alles auf unsere Kosten in einem erschwinglichen Easy oder Premium Webhosting-Paket.

Wie schnell möchten Sie starten? Die Einrichtung erfolgt sofort und beinhaltet eine kostenlose Website und E-Mail-Migration. Starten Sie jetzt durch. Wechseln Sie zu ORC Webhosting.

Domain registrieren und durchstarten!

Entfesseln Sie Ihr Online-Potenzial – registrieren Sie Ihre Wunsch-Domain und legen Sie den Grundstein für Ihren digitalen Erfolg!

Domain Registrieren
Hat Ihnen diese Anleitung geholfen?

Schnelles Wordpress Hosting

Ihr WordPress verdient ein Zuhause, das so einzigartig ist wie Ihre Inhalte. Entdecken Sie Hosting, das auf die Bedürfnisse von WordPress zugeschnitten ist!