ORC Webhosting Logo

Short- oder Long Tail Keywords? Welche sollten Sie verwenden?

Wordpress Hosting und Blog

Short- oder Long-Tail Keywords? Welche sollten Sie verwenden?

Keywords spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Sie helfen dabei, Ihre Website in den Suchergebnissen zu positionieren und mehr Traffic zu generieren. Es gibt verschiedene Arten von Keywords, darunter Short-Tail-, Long-Tail- und Ein-Wort-Keywords. In diesem Artikel werden wir die Unterschiede zwischen diesen Arten von Keywords besprechen und welche Art von Keyword Sie verwenden sollten.

Short-Tail-Keywords

Short-Tail-Keywords, auch bekannt als «Head Keywords», bestehen aus einem oder zwei Wörtern. Sie sind oft allgemeiner und breiter gefasst als Long-Tail-Keywords, die aus drei oder mehr Wörtern bestehen und spezifischer sind.

Short-Tail-Keywords haben in der Regel ein höheres Suchvolumen, da sie von vielen Menschen gesucht werden. Allerdings ist auch der Wettbewerb um Short-Tail-Keywords oft höher, da viele Websites um die Aufmerksamkeit der Nutzer konkurrieren.

Ein Beispiel mit «Schuhe»

Ein Beispiel für ein Short-Tail-Keyword ist «Schuhe». Dieser Begriff ist sehr allgemein und kann verschiedene Arten von Schuhen umfassen. Ein Beispiel für ein Long-Tail-Keyword wäre «rote Damen-Wanderschuhe». Dieser Begriff ist spezifischer und zieht wahrscheinlich nur Nutzer an, die nach diesem bestimmten Produkt suchen.

Ein Beispiel mit «Pizza»

Ein weiteres Beispiel für ein Short-Tail-Keyword wäre «Pizza». Auch hier handelt es sich um einen sehr allgemeinen Begriff, der viele verschiedene Pizzasorten abdecken könnte, wie Margherita, Pepperoni, Veggie usw. Da es sich um einen breiten Suchbegriff handelt, kann es schwierig sein, eine hohe Platzierung in den Suchmaschinen zu erreichen, da viele Websites um die Aufmerksamkeit der Nutzer konkurrieren und für diesen Suchbegriff optimiert sind. Daher ist es wichtig, die Konkurrenz für dieses Keyword zu berücksichtigen und möglicherweise spezifischere Long-Tail-Keywords zu identifizieren, die das Interesse Ihrer Zielgruppe besser widerspiegeln. Zum Beispiel könnten Sie versuchen, für «vegetarische Pizza» zu optimieren, wenn Sie ein vegetarisches Restaurant besitzen, oder für «Pizzalieferung in meiner Nähe», wenn Sie ein Pizzalieferdienst sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass Short-Tail-Keywords zwar ein höheres Suchvolumen haben können, aber auch schwieriger zu optimieren sind, da sie in den Suchmaschinenergebnissen schlechter platziert werden können. Wenn Sie also versuchen, Traffic auf Ihre Website zu lenken, sollten Sie sowohl Short-Tail- als auch Long-Tail-Keywords in Betracht ziehen und eine Strategie entwickeln, die beide Arten von Keywords berücksichtigt.

Long-Tail-Keywords

Long-Tail-Keywords bestehen aus drei oder mehr Wörtern und sind spezifischer als Short-Tail-Keywords, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen.

Long-Tail-Keywords zielen auf eine bestimmte Nische oder Zielgruppe ab und sind oft weniger umkämpft als Short-Tail-Keywords. Dadurch können Websites, die auf Long-Tail-Keywords optimiert sind, möglicherweise eine höhere Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen erreichen und mehr qualifizierten Traffic auf ihre Website lenken.

Lesen Sie auch unseren Beitrag: Wie finden Sie die richtige Nische für Ihren Blog?

Ein Beispiel

Ein Beispiel für ein Long-Tail-Keyword ist «rote Damen-Wanderschuhe». Dieser Suchbegriff ist sehr spezifisch und richtet sich an Personen, die genau nach diesem Produkt suchen. Es ist unwahrscheinlich, dass dieser Suchbegriff von einer großen Anzahl von Menschen gesucht wird, aber diejenigen, die danach suchen, sind wahrscheinlich bereit, einen Kauf zu tätigen.

Long-Tail-Keywords können auch nützlich sein, um Inhalte zu erstellen, die auf die Bedürfnisse und Interessen einer bestimmten Zielgruppe zugeschnitten sind. Zum Beispiel könnten Sie einen Blogbeitrag über «die besten veganen Restaurants in Berlin» erstellen, um Menschen anzusprechen, die nach veganen Optionen in Berlin suchen.

Insgesamt sind Long-Tail-Keywords ein wichtiger Teil jeder SEO-Strategie und können dazu beitragen, Traffic auf eine Website zu lenken, indem sie gezielt auf spezifische Zielgruppen abzielen.

Welche Art von Keyword sollten Sie verwenden?

Die Verwendung von Short-Tail- oder Long-Tail-Keywords hängt von Ihren Zielen ab. Beide Arten von Keywords haben Vor- und Nachteile und können in verschiedenen Situationen nützlich sein.

Short-Tail-Keywords haben oft ein höheres Suchvolumen, werden jedoch auch stärker umkämpft und sind schwieriger zu optimieren. Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen oder eine neue Website erstellen, kann es schwierig sein, mit Short-Tail-Keywords mit etablierten Unternehmen zu konkurrieren.

Long-Tail-Keywords sind spezifischer und zielen auf eine bestimmte Nische oder Zielgruppe ab. Obwohl sie möglicherweise ein geringeres Suchvolumen haben als Short-Tail-Keywords, können sie dennoch qualifizierten Traffic auf Ihre Website lenken, der eher zu einer Conversion führt. Long-Tail-Keywords sind oft weniger umkämpft, was das Ranking in den Suchmaschinenergebnissen erleichtern kann.

Im Allgemeinen empfehlen SEO-Experten, sowohl Short-Tail- als auch Long-Tail-Keywords in Ihre SEO-Strategie zu integrieren, um das Beste aus beiden Welten zu nutzen. Sie könnten versuchen, Traffic mit Short-Tail-Keywords auf Ihre Website zu lenken und dann mit Long-Tail-Keywords spezifischere Inhalte zu erstellen, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen.

Letztendlich hängt die Wahl der richtigen Keywords von Ihren spezifischen Zielen und Ihrer Zielgruppe ab. Eine umfassende Keyword-Recherche und -Analyse kann dabei helfen, die für Ihre Situation am besten geeigneten Keywords zu identifizieren.

Fazit

Zusammenfassend ist es wichtig, eine durchdachte Strategie bei der Verwendung von Keywords zu haben. Short-Tail-Keywords haben ein höheres Suchvolumen, sind jedoch stärker umkämpft. Long-Tail-Keywords sind spezifischer und haben eine niedrigere Konkurrenz. Ein-Wort-Keywords sind sehr allgemein, haben ein hohes Suchvolumen und eine hohe Konkurrenz. Passen Sie Ihre Keyword-Strategie an Ihre spezifischen Ziele und Bedürfnisse an.

Bild von Silvio Mazenauer

Silvio Mazenauer

Seit mehr als 20 Jahren helfe ich unseren Kundinnen und Kunden, sich mit Webhosting, Domains, Websites oder cPanel zurechtzufinden. Und ich bin hier, um auch dir zu helfen.

Bleib up to date:

Hier erfährst du Wissenswertes, Nützliches und Interessantes rund um die Themen Domains, Webhosting, SEO, WordPress und vieles mehr. ….

Auch Interessant

Schnelles WordPress-Hosting für deine Website

Entfalte das volle Potenzial deiner Website mit unserem leistungsstarken WordPress Hosting

Deine KOSTENLOSE digitale Arbeitsplattform. Mit XtraMail hast du dein Büro überall mit dabei.

Erlebe Deine eMail wie nie zuvor mit XtraMail.

Deine E-Mail-Lösung für Privat und Business: XtraMail Webmail. Mit E-Mails, Videokonferenzen, Dokumenten, Kalendern, Kontakten und einer mobilen App – plus über 40 weitere nützliche Funktionen.

xtramail webmail teamwork